Sie befinden sich hier: Startseite

Jägerschaft Osterode e.V.

Schießplan Aschenhütte

06.04.2019: Landschaftspflegeverband Göttingen e.V. - Termine und Veranstaltungen 2019

Satzung und Aufnahmeantrag

Die aktuelle Satzung und Aufnahmeantragsformulare befinden sich auf der Seite "Wir über uns" (am Seitenfuß).

News

11.08.2019

Ein Bericht von Jens Augat:

In Dorste traf ich mich mit Tim Eickmann, dem Vorsitzenden des Hegerings Osterode der Jägerschaft Osterode im Landkreis Göttingen.

21.05.2019

Nach neun Monaten harter Arbeit und eifrigen Lernens halten 20 junge Jägerinnen und Jäger ihre Zeugnisse und ihren Jägerbrief in ihren Händen. Rudi Eichler, der Leiter der...

15.03.2019

(von Petra Bordfeld) Weil sich Armin Schreiber als Vorsitzender der Jagdgenossenschaft Schwiegershausen dafür eingesetzt hat, dass in der Feldmark zahlreiche Blühstreifen angelegt...

13.03.2019

Aus der Versammlung Hegering III Bad Lauterberg am 22.02.19

Zum Artikel => hier klicken (externer Link zu LauterNeues)

25.08.2019


Zurück

Jägerschaften

Jägerschaften
Suche nach Name

Hörenswert: Wolfsmonitoring und Wildtiererfassung in Niedersachsen als Podcast von NDR1

Ein hörenswerter Bericht über das Wildtiermonitoring und die Wildtiererfassung in Niedersachen (WTE) von NDR 1 im Rahmen der Sendung "Unser Thema" gibt es hier als Podcast um Nachhören als Download.

Tipp der LJN: Unbedingt anhören!

25. Sitzung des gemeinsamen Beirats für den Nationalpark Harz

Niederschrift der Versammlung vom 28.05.2019: Download hier

28.05.2019: Neueste Nutztierschäden Landkreis Göttingen

Kurzfassung:

LJN-Nr. 2019-1488

Datum: 20.05.2019

Landkreis: Gö

Ort: Eberhausen

Schaden: 1 totes Schaf

SCALP: in Bearbeitung

Quartalsbericht Wolfsmonitoring I/2019

Aktuelles Wolfsvorkommen in Niedersachsen

Details zum aktuellen Wolfsvorkommen in Niedersachsen und Deutschland finden Sie auf unserer Internetseite: http://www.wolfsmonitoring.com ..

 Informationen zu Nutztierrissen

 Informationen zu Nutztierrissen in Niedersachsen finden Sie auf unserer Internetseite: https://www.wolfsmonitoring.com/monitoring/nutztierrisse/. Die Nutztierrisstabelle wird vom NLWKN geführt. Für weitere Informationen und Fragen betreffend dieser Liste, wenden Sie bitte an das Wolfsbüro des NLWKN (Wolfsbuero(at)NLWKN-H.Niedersachsen.de).

17.04.2019: Wildtierverluste bei der Mahd vermeiden

Weiterführende Links:

Pressemeldung "Wildtierverluste bei der Mahd vermeiden" vom 17.04.2019

Gemeinsame Empfehlungen zur Verhinderung von Wildtierverlusten bei der Mahd von Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. & Landvolk Niedersachsen ‐ Landesbauernverband e.V.

Grafik Mähverfahren

03.04.2019: ASP - Aufhebung Bagatellgrenze beim Mehrabschuss von Schwarzwild

21.03.2019: Presseinformation des Landvolks: Projekt Blühstreifen-Paten gestartet

Artikel im Göttinger Tageblatt vom 17.03.2019: externer Link

externer Link zum Thema auf der Webseite des Landvolks Göttingen

21.03.2019: Forschungsergebnisse zur Effektivität blauer Reflektoren zur Verhütung von Wildunfällen

Der vollständige Bericht kann im Internet unter dem folgenden Link eingesehen werden:

http://www.wildbiologie-institut.de/index.php/de/

Im Download Bereich kann dort der vollständige Abschlussbericht heruntergeladen werden.

Außer diesem Forschungsprojekt am Wildbiologie Institut (ist als Verein organisiert und arbeitet in den Räumen der Abteilung für Wildtierforschung an der Forstlichen Fakultät der Uni Göttingen) wurde in der Abteilung Waldbau an derselben Fakultät im Rahmen einer Promotion von Frau Anke Benten zu diesem Thema geforscht. Sie kommt zu anderen, im Prinzip gegenteiligen Ergebnissen. Auf diese Untersuchung bezieht sich offenbar die CDU Kreistagsfraktion bei ihrem Antrag.  

Benten A, Annighöfer P, Vor T (2018) Wildlife Warning Reflectors Potential to Mitigate Wildlife-Vehicle Collisions - A Review on the Evaluation Methods. Frontiers in Ecology and Evolution 6:37. doi: 10.3389/fevo.2018.00037

Benten A, Hothorn T, Vor T, Ammer C (2018) Wildlife warning reflectors do not mitigate wildlife-vehicle collisions on roads. Accident Analysis & Prevention 120: 68-73

11.03.2019: Hinweise zur Entnahme von ASP-Proben bei Fallwild

21.02.2019: Quartalsbericht der LJN IV/2018 Wolfsmonitoring

Zum Bericht geht es hier entlang.

Unterstützung durch Jäger bei wissenschaftlichem Projekt gesucht

Die TiHo Hannover bittet Jäger um Mithilfe bei dem Projekt „Untersuchung der Reproduktionsorgane bei männlichen Wildschweinen

Weitere Infos: unter "Natur und Jagdliches"

Update vom 07.02.2019 zum Fuchsbandwurm-Monitoring "FUBAWUNET"

Siehe Rubrik "Natur und Jagdliches"

Siehe auch Info vom Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.