Sie befinden sich hier: Startseite / Über uns / Fotogalerie

Fotogalerie

Die Jägerprüfung 2015

Erkennen der Jagdsignale!
Wem steht das Jagdrecht zu?
Dort steht der Baum!
Und aus welcher Richtung kommt die Treiberwehr?
Nennen Sie einige Jagdhundrassen!
Warten und warten und warten....
Was bedeutet die 3 auf der Patrone?
Sehen Sie dort die Sau?
Woran erkennen Sie den Steinmarder?
Die Prüfungsteilnehmer mit ihren Ausbildern.

23 Teilnehmer aus dem Vorbereitungskurs der Jägerschaft Syke nahmen am 07. Mai 2015 in der Staatsforst Neubruchhausen an der mündlichen Prüfung teil.

22 Teilnehmer haben die Prüfung bestanden, 4 von Ihnen müssen allerdings die Schießprüfung wiederholen.

5 Jungjägerinnen  und Jungjäger bestanden mit einem Notendurchschnitt unter 2,0 und erhielten ein Geschenk.

Die beste Jungjägerin (Note 1,2) erhielt einen Bockabschuss vom Niedersächischen Forstamt Ahlhorn in der Staatsforst Syke.

 

 

 

Die Jägerprüfung 2014

Erkennen der Jagdsignale!
Benennen Sie die Pflanzen!
Wie überreicht man einen Erlegerbruch?
Und wovor könnte dieser Warnbruch warnen?
Gefegt hat der Bock am Bäumchen, aber was ist davor passiert?
Welchem Tier ist dieses Fell zuzuordnen?
Was ist das?
Wieviele Junge setzt ein Hase?
Auf der Wiese nebenan ließ sich der Fuchs beim Mausen nicht stören.
Der Begriff "Wild" umfasst?
Wie kühlt man Wild richtig?
Wann gilt ein Vorstehhund als brauchbar?
Reineke war immer noch da!
Sie haben eine Einladung zur Treibjagd bekommen - Sauen können vorkommen - Wählen Sie Ihre Waffe!
Sie sind auf der Treibjagd und haben Ihren Stand zugewiesen bekommen!
Ordnungsgemäßes Besteigen eines Ansitzes.
GESCHAFFT!!!

Am 16. Mai 2014 endete die Jägerprüfung der im Auftrag des Landkreises Diepholz tätigen Prüfungskommission der Jägerschaft Syke mit dem Reviergang im Staatsforst Erdmannshausen bei Bassum-Neubruchausen.

26 Nachwuchsjäger aus dem Vorbereitungskurs der Jägerschaft Syke im Alter zwischen 15 und 50 Jahren, darunter 7 Frauen stellten sich der Prüfungskommission und wurden in den Bereichen Wildtier- und Waffenkunde, Handhabung der Waffe, Naturschutz und Hege, Flora und Fauna, Wildbrethygiene, Wildkrankheiten, Jagdhundewesen, jagdliches Brauchtum sowie Jagdrecht getestet.

 

 

Die Jägerprüfung 2013

Wie besteigt man einen Hochsitz?
Welche Pflanze ist das?
Nachgestellter Ansitz
Tierkunde am Naturmobil!
Glückliche Jungjäger!
Wem steht das Jagdrecht zu?
Sehen Sie dort die Sau?
Auch Warten gehört zur Prüfung!

 

3 Tage Jägerprüfung:

1. Schießen mit Büchse und Flinte

2. Schriftliche und mündliche Prüfung

3. Reviergang

Am 17. Mai 2013 endete die Jägerprüfung der im Auftrag des Landkreises Diepholz tätigen Prüfungskommission der Jägerschaft Syke mit dem Reviergang im Staatsforst Erdmannshausen bei Bassum-Neubruchausen.

22 Nachwuchsjäger aus dem Vorbereitungskurs der Jägerschaft Syke im Alter zwischen 15 und 57 Jahren, darunter 4 Frauen stellten sich der Prüfungskommission und wurden in den Bereichen Wildtier- und Waffenkunde, Handhabung der Waffe, Naturschutz und Hege, Flora und Fauna, Wildbrethygiene, Wildkrankheiten, Jagdhundewesen, jagdliches Brauchtum sowie Jagdrecht getestet.

Die Jägerprüfung 2012

Bestanden!
Erkennen Sie die Pflanze?
Was ist vor Besteigen eines Hochsitzes zu beachten?
Erkennen der wichtigsten Jagdhornsignale!
Mit welcher bestandenen Prüfung ist ein Vorstehhund brauchbar?
Welche Greifvögel können Sie nennen?

Am 11. Mai 2012 endete die Jägerprüfung der im Auftrag des Landkreises Diepholz tätigen Prüfungskommission der Jägerschaft Syke mit dem Reviergang im Staatsforst Erdmannshausen bei Bassum-Neubruchausen.

24 Nachwuchsjäger aus dem Vorbereitungskurs der Jägerschaft Syke im Alter zwischen 15 und 63 Jahren, darunter 6 Frauen stellten sich der Prüfungskommission und wurden in den Bereichen Wildtier- und Waffenkunde, Handhabung der Waffe, Naturschutz und Hege, Flora und Fauna, Wildbrethygiene, Wildkrankheiten, Jagdhundewesen, jagdliches Brauchtum sowie Jagdrecht getestet.

Mit dem Ergebnis von 22 bestandenen Jägerprüfungen liegt die Jägerschaft Syke weit über dem Landes- und Bundesdurchschnitt.

Die Jägerprüfung 2011

Richtiges Ansprechen des Wildes!
Und immer wieder warten..!
Auch Brauchtum will gelernt sein!
Welche Brüche sind bekannt?
Der Bock liegt und nun?
Wie lautet Paragraph 1 des Jagdrechts?
Die Prüfung am Naturmobil!

Am 14. Mai 2011 fand in der Staatsforst Erdmannshausen die abschließende mündliche Prüfung statt.