Sie befinden sich hier: Startseite / Über uns / Aktuelles / News-Artikel

News-Artikel

Erwerb der Bläserspange

Bläserspange 2019

Fünf „Jungbläser“ der Jägerschaft Northeim haben sich nach einer intensiven Ausbildung der Herausforderung gestellt und sich kürzlich mit der Bläser der Landesjägerschaft Niedersachsen belohnt.

Bedingung für das Erreichen der Bläserspange war der Vortrag von Jagdsignalen, die im Einzelvortrag auswendig und notengerecht vor einer Prüfungskommission zu blasen waren. Die Prüfungskommission setzt sich nach den Richtlinien der Landesjägerschaft Niedersachsen aus dem Vorsitzenden und dem Bläserobmann der Jägerschaft Northeim sowie dem Bläserobmann einer anderen Jägerschaft zusammen.

Neben dem Vorsitzenden Ralf Rahnert, Bläserobmann Heinz Diedrich sowie dem Bläserobmann der Jägerschaft Gandersheim-Altes Amt Hans-Werner Macke wurden die Einzelvorträge auch von der stellvertretenden Bläserobfrau Marine Lange, dem musikalischen Leiter der Bläsergruppe Robert Fisse sowie dem Ausbilder der Prüflinge Hans-Martin Wittmann begutachtet.

Nach den erfolgreichen Vorträgen konnten Kerstin Heuchel, Vanessa Storre, Christian Falke, Burkhard Schwarz und Florian Merten aus den Händen von Ralf Rahnert und Heinz Diedrich die Urkunden und Bläserspangen entgegennehmen. Heinz Diedrich würdigte abschließend die persönlichen Leistungen der Bläserinnen und Bläser und bedankte sich bei Ausbilder Hans-Martin Wittmann für das dargebracht Engagement und die Ausdauer im Verlaufe der Ausbildung.

Ralf Rahnert unterstrich die Leistungen der ausgezeichneten Bläserinnen und Bläser sowie auch des Ausbilders. Er hob den Stand des Jagdhornblasens insgesamt hervor und betonte, dass die Jagdhornbläser für die Northeimer Jägerschaft eine wertvolle Einrichtung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit darstellen.

Die ausgezeichneten Bläserinnen und Bläser sollen ab sofort in die Stammgruppe des Bläserkorps integriert werden und das Bläserkorps bei künftigen Auftritten verstärken.