Sie befinden sich hier: Startseite / Über uns / Aktuelles / News-Artikel

News-Artikel

Bundesjägertag 2019

DJV-Sonderpreis Kommunikation: Zwei Projekte aus Niedersachsen wurden ausgezeichnet

Der Deutsche Jagdverband hat auf dem Bundesjägertag innovative Projekte von Jägern mit dem Sonderpreis Kommunikation ausgezeichnet. Deutlich wurde vor allem eines: Jäger sind kreativ. Kreativität, viel Enthusiasmus und die Liebe zu Jagd, Wild und Natur: Das eint die 48 Projekte, die für den DJV-Sonderpreis Kommunikation eingereicht wurden - zwei Projekte aus Niedersachsen sind unter den Preisträgern:

 

Den dritten Platz belegte ein gemeinsames Projekt der Jägerschaften Vechta und Cloppenburg, vertreten durch Sandra Nowack. Unter dem Motto „Wild erleben – Wild zubereiten – Wild genießen“ bauen sie das positive Image der Jagd aus. Sie informieren mit unterschiedlichen Aktionen auf der „Wildwoche Oldenburger Münsterland“ über die heimischen Wildtiere, die Jagd, die jagdliche Tradition und Wildbret.

 

Die Jägerschaft Verden überzeugte mit dem Projekt Waldjugenspiele. Den Sonderpreis nahmen Dr. Friedrich Köhler und Jürgen Luttmann stellvertretend entgegen. 1277 Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse nahmen an dem sportlichen Jugendspielen teil, lernten so den deutschen Wald und die lokalen Imker kennen.


Weiter Informationen zum DJV-Sonderpreis Kommunikation und alle prämierten Preisträger