Sie befinden sich hier: Startseite / Über uns / Aktuelles / News-Artikel

News-Artikel

Auftakt des Vereins Norddeutsche Wildtierrettung e. V.

Die Norddeutsche Wildtierrettung e.V. setzt sich für die Förderung der Jungwildrettung mittels ferngesteuerter Drohnen und anderer Techniken ein.

Die Vorstandsmitglieder, Botschafterinnen und der Schirmherr der Norddeutschen Wildtierrettung e. V. (v. l. n. r.) Andreas Brandt, Anna Kaufmann, Axel Claußen, Inga Maushake-Chelius, Hartwig Fischer, Sonja Wilkening und Detlef Zacharias. (© Hollweg/DJV)

Der Verein Norddeutsche Wildtierrettung e.V. setzt sich für die Förderung der Jungwildrettung mittels ferngesteuerter Drohnen und anderer Techniken ein. Die Devise lautet: Den technischen Fortschritt zu Gunsten des Wildes nutzen!

(Berlin, 15. Juli 2019) Am Dienstag, den 9. Juli 2019 fand die erste außerordentliche Mitgliederversammlung der Norddeutschen Wildtierrettung e. V. im Lehrrevier des LJV Hamburg statt. Der im Februar gegründete Verein setzt sich unter anderem für die Förderung der Jungwildrettung mittels ferngesteuerter Drohnen, Wärmebild und anderer neuer Techniken ein. Die Vorstandsmitglieder – Andreas Alfred Brandt, Axel Claußen und Detlef Zacharias – begrüßten die Präsidenten, Geschäftsführer und Vertreter der Landesjagdverbände Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, der Landesjägerschaften Bremen und Niedersachsen, der Arbeitsgemeinschaft „Jagdgenossenschaften und Eigenjagden im Bauernverband Hamburg e. V.“ sowie als potenzielles Neumitglied den Bauernverband Schleswig-Holstein e. V. „Es ist das erste Mal, dass sechs Landesjagdverbände und ein Bauernverband etwas gemeinsam auf die Beine stellen. Das muss kein einmaliges Projekt bleiben, aber es ist ein Anfang“, sagt Andreas Alfred Brandt.

Hartwig Fischer, Ehrenpräsident des Deutschen Jagdverbandes e. V., unterstützt als Schirmherr den Verein Norddeutsche Wildtierrettung e. V. Für die Öffentlichkeitsarbeit in den Regionen sind Sonja Wilkening (LJV Berlin), Anna Lena Kaufmann (LJV Schleswig-Holstein und Hamburg) und Inga Maushake-Chelius (Landesjägerschaft Niedersachsen) ernannt worden.

Jungwildretter gesucht!

Die Norddeutsche Wildtierrettung sucht Erfahrungsberichte über schon erfolgten Jungwildrettungsmaßnahmen, Informationen zur verwendeten Technik und vieles mehr.

Auch Ansprechpartner für bereits existierende Netzwerke zur Jungwildrettung werden gesucht und sollen - sortiert nach PLZ - bei der Norddeutschen Wildtierrettung e.V. gelistet werden.

Weitere Infomationen:

Ansprechpartner für Presse und Medien:
Andreas Alfred Brandt
Tel.: 0 40 / 36 37 70
Fax: 0 40 / 36 36 15
info(at)norddeutsche-wildtierrettung.de

Facebook: https://www.facebook.com/WildtierrettungEV/