Sie befinden sich hier: Startseite / Über uns / Aktuelles / News-Artikel

News-Artikel

Aktiver Landschafts- und Naturschutz: Pflanzaktion Bäume und Hegebüsche

Foto v.l. Bernd Becker, 1. Vorsitzender der Jägerschaft Wolfenbüttel, Dr. Andreas Müller, Obmann für Naturschutz, Stefan Heinrich, 1. Vorsitzender VJSOFoto: Jägerschaft Wolfenbüttel

Auf dem Gelände des Wurfscheibenstandes des Vereines der Jagd- und Sportschützen Oderwald e.V. ( VJSO ) wurden Anfang Dezember von fleißigen Helfern der Jägerschaft Wolfenbüttel und des VJSO über 250 Hegebüsche und Bäume im Rahmen des „Braunschweiger Modells“ gepflanzt.

Das Braunschweiger Modell ist eine Form des aktiven Landschafts- und Natur- und Klimaschutzes, bei der hier von der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Wolfenbüttel standortheimische Bäume und Sträucher zur Verfügung gestellt werden. Die Pflanzung, Pflege und Erhaltung erfolgt durch die Jägerschaft und den VJSO.

Das Braunschweiger - Modell hat eine langjährige Erfolgsgeschichte: bereits 1956 von Kreisjägermeister Dr. Hasselbach und Oberforstmeister Klaus Schmidt im damaligen Landkreis Braunschweig ins Leben gerufen, wurden in den Jahrzehnten viele hunderttausende Gehölze zur Verfügung gestellt.

Die Hegebüsche haben einen hohen ökologischen Wert. Sie dienen gerade in unseren intensiv genutzten Flur- und Siedlunsbereichen als wertvolle Zufluchtstätten für viele Tierarten. Hegebüsche bieten Deckung, Nahrung und sind Kinderstube für Niederwild, viele Vogelarten und Insekten. Daneben bereichern sie das Landschaftsbild und dienen als Wind- und Erosionsschutz.

Der Dank geht an die vielen Helfer und besonders an Herrn Matthias Johns, der einem Wasserfaßwagen zur Verfügung stellte.

Die Zusammenarbeit von Landkreis, Jägerschaft und VJSO leistet nicht nur einen wertvollen Beitrag für Umwelt- und Naturschutz sondern hilft auch aktiv den Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken.

Text und Foto: Jürgen Ronge, Presseobmann