Sie befinden sich hier: Startseite / Über uns / Aktuelles / News-Artikel

News-Artikel

Bläserschießen 2016

Das alljährliche Bläserschießen in Aschenhütte am ersten Augustwochenende war wieder eine gelungene Veranstaltung

Der Kuchen wird gerichtet...

Die Begrüßung

Vier lustige "Jungs"

Die Zuschauerbank

Der kritische Schreibdienst

Die Damen...

Leckereien vom Grill und Salate

Die Grillmeister !

Wie auch schon in den letzten Jahren, kamen neben aktiven Mitglieder des Bläsercorps auch deren Angehörige zum Schießen und gemütlichen Beisammensein nach Aschenhütte.

Zu Beginn der Veranstaltung ertönten Hörnerklänge über dem Platz. Das Bläsercorps spielte die Signale „Sammeln der Jäger“ und „Begrüßung“ um die Gäste Willkommen zu heißen. Mit  „Zum Essen“ und „Zum Umtrunk“ wurde anschließend das Kaffee- und Kuchenbuffet eröffnet.

Die Standaufsichten Hansi Cziehso und Willi Schomburg sorgten für einen reibungslosen Ablauf, sodass schon am Vormittag großkalibrig geschossen werden konnte,  und nach der Kaffepause erfolgte das Schießen auf Tontauben. Auch hier zeigten die Schützen mit Erfolg ihr Können.  Die Zuschauer am Rand der Schießanlage fieberten mit jedem Schützen mit und waren begeistert von den durchweg guten Leistungen!

Als die letzten Tonscherben auf dem Boden gelandet waren, roch es schon nach Grillfleisch und Würstchen. `Verpflegungswart´ Dietmar Werner und Sohn Nico warteten bereits mit einer deftigen Stärkung auf Schützen und Zuschauer.

Bläserobmann Dirk Böger zeigte sich über die gute Beteiligung erfreut, sei es doch auch Sinn und Zweck dieser Veranstaltung den Familienmitgliedern für deren Verständnis zu danken, das sie aufbringen, wenn die Bläser/Innen durch Übungsabende und Auftritte häufig nicht Zuhause sind.
"Jetzt können wir gemütlich beisammen sitzen und den Tag ausklingen lassen! Ich freue mich, dass alles so gut gelaufen ist und so viele dabei waren!" Auch im nächsten Jahr wird es daher wieder ein Bläserschießen geben.