Sie befinden sich hier: Startseite / Über uns / Aktuelles / News-Artikel

News-Artikel

Seminar des Hegerings Nörten-Hardenberg/ JS Northeim

Bovenden. Am Samstag, 21.09.2019, begrüßte der Hegeringleiter des Hegeringes Nörten-Hardenberg, Robert Fisse, auf dem Hof Bodenburg in Bovenden etwa 40 Teilnehmer/innen zum Seminar „Das jagdliche Brauchtum - der verlorene Schatz“. Mitglieder des Hegeringes, Mitglieder der Jägerschaft Northeim, Jungjäger und auszubildende Berufsjäger der Berufsschule Northeim waren anwesend. Der eingeladene Referent, Wildmeister Christian Franke, brachte den Teilnehmern praktische wie auch theoretische Beispiele, wie sich durch den Einfluss der heutigen Technik unser jagdliches Brauchtum deutlich verändert hat. Durch viele technische Erfindungen wie die Revier-App oder die Koordination von Treiberwehren mittels Funkgeräten hat das jagdliche Brauchtum deutlich an Stellenwert verloren. Das korrekte Verbrechen der erlegten Kreatur, das fachgerechte Grüßen der Waidmänner und Waidfrauen unter einander, sowie eine Auffrischung in der Anwendung und Umsetzung der Waidmannsprache waren nur einige der vielen Inhalte, die im Rahmen eines fast vierstündigen Vortrages vertieft wurden. Der Hegeringleiter dankte Wildmeister Christian Franke für den ausführlichen Fachvortrag und überreichte am Abschluss ein kleines Geschenk. Bei kühlen Getränken und Bratwürstchen endete die Veranstaltung mit noch vielen Fachdiskussionen am späten Abend. Robert Fisse - Hegeringleiter