Sie befinden sich hier: Startseite / Über uns / Aktuelles / News-Artikel

Trophäenschau Hegering Munster

Zum Abschluss des aktiven Jagdjahres 2019/2020

Das Foto stammt von Nina Inselmann und zeigt von links nach rechts: Hegeringleiter Dirk Inselmann, Elke Wichern, Herbert Brick, stv. Hegeringleiter Peter Westermann.

Vor kurzem trafen sich die Mitglieder des Hegering Munster zum letzten Mal zur Trophäenschau bei Elke Wichern in Breloh Dorf.

Zum Abschluss des aktiven Jagdjahres 2019/2020 konnte Hegeringleiter Dirk Inselmann mehr als 70 Jägerinnen und Jäger im vollen Saal von Carstens Gasthaus begrüßen.

Inselmann freute sich über die rege Teilnahme und begrüßte die Abordnung des benachbarten Hegering Wietzendorf, den Ehrenvorsitzenden Hermann Lüders sowie den Standortjagdbeauftragten der Bundeswehr Hauptmann Johannes Klein und Gäste.

 

In seinem Bericht ging Inselmann auf die Strecke des zurückliegenden Jagdjahres 2019/2020 ein:

 

Beim Rotwild konnten insgesamt 39 Stück gestreckt werden, dem gegenüber stand eine Anzahl von 30 Stück aus dem Jagdjahr 2018/2019, wobei vor 10 Jahren 100 Stück Rotwild gestreckt wurden.

Beim Schwarzwild meldete er eine Strecke von 296 Stück gegenüber dem Jagdjahr 2018/2019 von 181 Stück. Es konnten deutlich mehr Wildschweine gestreckt werden als das Jahr zuvor und unter dem Vorzeichen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) und der Aujeszkyschen-Krankheit sei die Jagd die einzige Möglichkeit, um einen größeren Schaden beim Landvolk zu minimieren. Beim Rehwild kamen 129 Stück zur Strecke, im Vorjahr waren es 93 Stück, wobei 26 Stück Rehwild dieses Jahr dem Straßenverkehr zum Opfer fielen. 

Immer mehr Sorgen bereiten die Nutria im Hegering, die Schäden an Ufern, Böschungen und Unterführungen anrichten. Inselmann appellierte an die Jäger, hier das Bestmöglichste zu tun, um die Bestände weiter niedrig zu halten. Im zurückliegenden Jagdjahr konnten 40 Stück gegenüber dem Vorjahr von 14 Stück erlegt werden.

 

Nach dem Streckenbericht wurde Herbert Brick für seine besonderen Verdienste im Hegering Munster sowie für die geleistete Arbeit in der Jägerschaft Soltau e.V. zum Ehrenmitglied der Niedersächsischen Jägerschaft ernannt.

 

Auch bei Elke Wichern bedankte sich Inselmann für die über Jahrzehnte gewachsene Verbundenheit zum Hegering Munster. „Wir als Hegering fühlten uns bei Dir, liebe Elke, mit unseren Veranstaltungen, hier in deinem Gasthaus, immer heimisch und zuhause“, so Inselmann. Mit den Worten „Für deinen wohlverdienten Ruhestand wünschen wir dir alles erdenklich Gute“, beendete er die Trophäenschau. 

 

Peter Westermann

 

Das Foto stammt von Nina Inselmann und zeigt von links nach rechts: Hegeringleiter Dirk Inselmann, Elke Wichern, Herbert Brick, stv. Hegeringleiter Peter Westermann.