Sie befinden sich hier: Startseite / Wild und Jagd / Jagdhornblasen

Jagdhornblasen

Obmann für das Jagdhornblasen

 

z. Zt. vakant!

...

Grillabend am 15. Juni 2016

Lauenbrück

Der Hegering Lauenbrück verfügt über eine junge dynamische Bläsergruppe, der es nicht an Nachwuchs mangelt. Derzeit werden 8 Anfänger in der Bläsergruppe vom Bläsergruppenleiter gesondert ausgebildet. Neben der Fürst-Pless-Gruppe verfügt der Hegering über eine Parforcehorngruppe. Das nebenstehende Bild zeigt die aktuelle Bläsergruppe.

Übungsabend Mittwochs ab 19:00 Uhr Anfänger im "Helscher Hus", Helvesiek
                                        ab 19:30 Uhr Fortgeschrittene Fürst-Pless-Gruppe
                                        ab 21:00 Uhr Parforcehorn-Gruppe

 

Kontakt
Olaf Weidenhöfer

Handy: 0160-8898800
mailto: olaf.weidenhoefer(at)gmail.com

Scheeßel

Die Freude am Klang der Jagdhörner, an der Brauchtumspflege, der Geselligkeit und auch daran, den Bürgern von Jägern ein besonderes Bild zu geben, hat uns zu dem Jagdhorn-Bläsercorps im Hegering Scheessel der Jägerschaft Rotenburg (Wümme) werden lassen.

Im April 1975 ließen zwei erfahrene Jagdhornbläser die Idee, eine Bläsergruppe im Raum Scheessel zu gründen, konkret werden. Bernd Pape und Friedrich Tietje baten Lernwillige und schon Angelernte in die Jagdhütte nach Westerholz. Dort übten von nun an mit großer Regelmäßigkeit und viel Spaß Günter Bammann, Hans-Günther Beuck, Erich Delventhal, Heinrich Meyer, Johann-Peter Meyer, Otto Pahl, Johann Wahlers, Friedrich Tietje (Hüttenverwalter) und alsbald auch Hanna Jahr unter der musikalischen Leitung von Bernd Pape Jagdsignale und Jagdmärsche. - Einige der Gründungsmitglieder gehören noch heute als aktive Bläser dem Bläsercorps an. - Nachdem Bernd Pape 1985 beruflich versetzt wurde, übernahm Hanna Jahr die Leitung.

Ausbildung, Fortbildung, Wettbewerbe (u.a. in Springe, Kranichstein, Clemenswerth, Berlin, Nürnberg) und die Begegnungen mit befreundeten Bläsercorps ergaben viele Abwechslungen und Eindrücke. Was uns bei der Gründung zusammengefügt hat, ist erhalten und vertieft worden.

Übungsabende Mittwochs ab 20:00 Uhr bei Hanna Jahr 

Leiterin des Bläsercorps Scheessel
Hanna Jahr
Einloher Strasse 58
27383 Scheessel
Tel/Fax: 04265-1693
hannajahr(at)gmx.de

 

Kirchwalsede

Jeden Montag Übungsabend der Jagdhornbläser in Westerwalsede.

Kontakt
Matthias Müller
Telefon: 04297-816668
oder
Alke Müller
Telefon: 04266-2193

Rotenburg

Die Bläsergruppe des Hegering Rotenburg wurde 1975 gegründet. Jäger/innen und Nichtjäger/innen bilden eine gemeinschaftlich geprägte Bläsergruppe, welche die Belange und Aktivitäten des Hegering intern und öffentlich vertritt. Geblasen werden hauptsächlich traditionelle, jagdliche Signale aber auch Märsche und weitere Spielstücke dürfen nicht fehlen. Besonders erfreulich ist der jugendliche Zuwachs in der letzen Zeit. Jeden Mittwoch ab 20:00 Uhr wird im „Eichenhof“ in Waffensen geübt. Für unsere „Neuen“ wird in Absprache ab 19:00 Uhr eine Ausbildung am Horn angeboten, um dann später in die Gruppe integriert zu werden. Wer also Lust hat, auch einmal in ein sog. „B“- Horn zu stoßen, oder gemütlichen Abende mit gleichgesinnten Bläser/innen zu verbringen, der kann sich beim Bläserobmann Kai Hastedt, Tel. 04268 1440 kai-hastedt@t-online.de oder beim Hegeringleiter Henning Küper melden.

Kai Hastedt

 

 

 

Visselhövede

Die Bläsergruppe des Hegerings Visselhövede, auf dem Bild 2007 vor dem Jagdschloß in Springe, besteht seit 1971. Die Gruppe zählt heute 13 aktive Mitglieder.

Die Hauptaufgabe liegt in der Wahrnehmung der Öffentlichkeitsarbeit für den Hegering. Dazu zählen insbesondere Auftritte anlässlich von Jubiläen der Hegeringmitglieder. Darüber hinaus unterstützen die Jagdhornbläserinnen und Bläser musikalisch auch verschiedene Veranstaltungen im Visselhöveder Raum und nehmen an Bläserwettbewerben teil. So wurden bei Wettbewerben der Landesjägerschaft Niedersachsen am Jagdschloß in Springe bereits zahlreiche Erfolge errungen. Mit ihren Aktivitäten kommt die Bläsergruppe regelmäßig auf mindestens 30 Auftritte pro Jahr.

Im Jahr 2006 feierte die Gruppe ihr 35-jähriges Jubiläum. Dazu trafen sich rund 200 Bläser aus dem Landkreis Rotenburg (Wümme) sowie befreundete Jagdhornbläsergruppen anderer Jägerschaften in Jeddingen. Ein Waldgottesdienst mit der Pastorin Regina Koch bildete den angemessenen Auftakt des Festtages unter den hohen Eichen. Diese Jubiläumsfeier war ein unvergeßliches Erlebnis und bildet den bisherigen Höhepunkt in der Geschichte der Jagdhornbläser Visselhövede.

Übungsabende jeden Dienstag, Beginn 20.00 Uhr, (außer in den Schulferien) in Jeddingen im Vereinslokal "Leefers"

Leiter Bläsergruppe Visselhövede
Herr Christel Freudenthal
Lehrden Nr.3
27374 Visselhövede
Tel.: 04262-1284
voigt(at)ostermanns-hof.de