Sie befinden sich hier: Startseite / Wild und Jagd / Jagdliches Schießen

Jagdliches Schießen

Schiesstermine 2020

Es gelten nach wie vor die Hygieneauflagen!

Seit 01. Oktober ist für die Jagdschulen der Termin am Mittwoch und Sonnabend reserviert, der Donnerstag bleibt für die Jägerschaft! (Freitags kein Schießen!). 

 

Das Ein- bzw. Kontrollschießen von Jagdwaffen für Jäger der Jägerschaft Oldenburg-Delmenhorst ist ab sofort nur noch donnerstags in der Zeit von 15:00 bis 19.00 Uhr möglich. Alle weiteren Disziplinenen wie z.B. Wurftauben und laufender Keiler sind untersagt. Es darf kein Schießtourismus stattfinden. An den Ausbildungstagen der Jagdschulen ist kein Ein- bzw. Kontrollschießen mehr möglich.

Es gelten folgende Regeln:

  • Pflicht zum Tragen von Mund/Nasenbedeckung
  • Abstand halten
  • Einzeln den Schießstand betreten
  • Anmelden bei der Schießstandleitung
  • Bereitschaft zur selbständigen Angabe von Name, Wohnort, Telefonnummer und Dauer des Aufenthalts  
  • Die Boxen der 100m-Bahnen müssen einzeln genutzt werden.
  • Die Reihenfolge der Schützen richtet sich nach der Anmeldung.
  • Die Wartezeit muss außerhalb vom Schießstand wahrgenommen werden

(Die Schiesstermine für 2020 können hier nachgelesen werden: Dezember)

 

Anfahrt:

Fahren Sie die Abfahrt Wildeshausen Nord von der A1 herunter und halten  Sie sich Richtung Wildeshausen. An der ersten Ampel-Kreuzung biegen Sie rechts, Richtung Oldenburg ab. Nach ca. 200 auf der rechten Seite befindet sich der Schießstand.Zum vergrößern klicken Sie bitte auf die Karte.

Für Ihr Navigationssystem geben Sie bitte folgendes Ziel  ein:

27801 Dötlingen, Wildeshauser Str. 34

Bilder Schießstand Altona

Einschießbahn 100m, laufender Keiler mit elektronischer Trefferanzeige, Trap-Stand und Skeet-Stand

Gastronomie:

 

Bis zum  Hotel/Restaurant  Gut Altona sind es rund 100 Meter.