Sie befinden sich hier: Startseite

Jägerschaft Hameln-Pyrmont e.V.

News

16.09.2019

Am 07.09.2019 fand die diesjährige Kreismeisterschaft im Jagdlichen Schießen statt.

 

25.08.2019

Hegering Emmerthal 5:

 

ACHTUNG! TERMINÄNDERUNG! Schießen am Oberg findet am 21. September 2019 statt.

Der Termin vom 7.9.19 fällt aus!

14.08.2019

Seit der Jahreshauptversammlung im April ist nun einige Zeit vergangen und in der Zwischenzeit hat sich viel getan. Wir vom Vorstand möchten die Gelegenheit nutzen uns Ihnen noch...

14.08.2019

Ende Oktober startet unser neuer Jungjägerkurs!


Er findet an ein bis zwei Abenden unter der Woche und zusätzlich am Wochenende statt.

Der Kurs endet mit der Abnahme der Prüfungen...

07.09.2019 08:30 bis 16:00

Kreismeisterschaft Jagdliches Schießen

im jagdlichen Schießen, Langwaffe und Kurzwaffe, verbunden mit dem Hegeringvergleichsschießen

am Sonnabend, dem 7. September 2019 auf dem Schießstand Oberg

Meldestellenöffnung: 8.30 Uhr

Schießbeginn: 9.00 Uhr, Meldestellenschluss: 16.00 Uhr

 

Zeitplan:

9.00 Uhr bis 12.30 Uhr Hegeringe 1 bis 5, 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr Mittagspause, ab 13.30 Uhr Hegeringe 6 bis 10.

Kurzwaffe im Schießkino 15.00 bis 17.00 Uhr.

Für die Organisation und die Ergebnisauswertung ist der Schießobmann der Jägerschaft, Carsten Kinser verantwortlich. Die Jagdschützen stehen als Betreuer/Richter bei den Schießdisziplinen zur Verfügung.

 

Geschossen wird nach den Richtlinien der DJV-Vorschrift. Startberechtigt sind nur Mitglieder, die ihren Jahresbeitrag entrichtet haben und im Besitz eines gültigen Jagscheines sind. Nach den Bestimmungen der Landesjägerschaft werden Zweitmitglieder, d. h. Mitglieder, die ihren Hauptwohnsitz im Bereich einer anderen Jägerschaft haben, mit ihren Ergebnissen nur beim Hegeringvergleichsschießen gewertet. Erstmitglieder der Jägerschaft Hameln-Pyrmont starten für den Hegering, für den sie als Vollmitglied geführt werden. Für das Hegeringvergleichsschießen werden die vier besten Schützen aus jedem Hegering gewertet.

 

Mögliche Auszeichnungen:              Schießleistungsnadel in Silber und Bronze, DJV-Teilnehmernadeln,

                                                               Wanderpreise: Jugendpokal (Jahrgang 1994 und jünger), Seniorenpokal

                                                               (Jahrgang 1964 und älter), Kurzwaffe (Anfängerteller), Keilerpokal,

                                                               Kreismeister A, B und C.

 

Der Kreismeister C (Gesamtwertung) (Teilnehmer bisher ohne Schießleistungsnadel oder mit der Schießleistungsnadel in Bronze ausgezeichnet) erhält eine Einladung zur Drückjagd in einem der umliegenden Forstämter. Für die Sieger kommen auch in diesem Jahr wieder Medaillen zur Verleihung. Die Hegeringleiter werden gebeten, dafür zu sorgen, dass mindestens vier Schützen aus ihrem Hegering teilnehmen, so dass eine Mannschaft gewertet werden kann.

 

Die Höhe des Startgeldes beträgt für Kugel und Tauben 20,00 €, Kurzwaffe zusätzlich 10,00 €.

 

Jede Wildscheibe kann nach dem ersten Schuss eingezogen werden, die vier weiteren Schüsse sind in Serie zu schießen. Zum Einschießen der Waffe oder zum Kontrollschuss stehen Anschussscheiben zur Verfügung. Die ausgegebenen Rückennummern sind nach dem Wettkampf unbedingt wieder abzugeben

 

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung beim jagdlichen Schießen. Die Siegerehrung findet im Anschluss an das Schießen auf dem Oberg statt.

Schießstand Oberg , Banteln Kreis HI

Zurück

Jägerschaften

Jägerschaften
Suche nach Name